Landesfest 2018 am 9./10. Juni

Der Schwäbische Albverein feierte in bester Stimmung sein Landesfest 2018 in Kirchheim am 9./10. Juni
Musik, Tanz und Spiele für Erwachsene und Kinder zeigten die Vielfalt des größten Wandervereines in Europa.
Am gesamten Wochenende traten hier kurz getaktet Tanzgruppen aus dem ganzen Land auf. Volkstänze in traditionellen Trachten führten sie auf, auch viele junge Leute waren dabei. Begeisterten Beifall gab es für die Akrokids aus Schlierbach, die mit Sportakrobatik verblüfften. Auch die Stadtführungen und die geführten Wanderungen rund um die Teckstadt waren sehr gefragt.
Zahlreiche Infostände zwischen Stadtbücherei und Rathaus zeigten einerseits die Vielfalt der Angebote des Schwäbischen Albvereins, anderseits auch den engagierten und fröhlichen Umgang mit Menschen, vor allem Jugendlichen und Kindern. Die hatten großen Spaß beim Landesfest mit vielen Spielen und Naturbasteleien oder beim Selberbacken von Stockbrot und Pfannküchle.
Am Samstagabend gings auf dem Marktplatz mit Wendrsonn, der Schwobarockband Nummer eins aus Murrhardt mit energiegeladenem FolkRock rund. Parallel dazu wurde auf dem Martinskirchplatz mit den Gruppen „Grad wäga Holz gut“ und den „Danzbändel“ zu schöner Musik zum Mittanzen eingeladen. Alle Sitzplätze waren vollbesetzt und die Stimmung super.
Fröhliche Menschen fast jeden Alters, sie kamen aus Kirchheim und Umgebung aber auch in ganzen Gruppen von weiter her. An jeder Ecke war etwas los. Genau so hatte sich der Teck-Neuffen-Gau dies vorgestellt, als er vor zwei Jahren das Fest für 2018 übernommen hat und mit den Vorbereitungen begann. „Da steckt eine Menge Arbeit drin“, betonte der Gauvorsitzende Erich Haas aber auch der Präsident des Schwäbischen Albvereines Dr. Hans-Ulrich Rauchfuß.
Für die Regularien tagten der Hauptausschuss am Samstagvormittag und die Hauptversammlung in der vollbesetzten Stadthalle. Der Wimpelumzug vom Postplatz zum Marktplatz zeigte nochmals das bunte Bild des Schwäbischen Albvereins.

Über 400 Helfer waren an diesen beiden Tagen aus den Ortsgruppen des Gaues eingesetzt auch viele Utensilien und Stände wurden  mitgebracht sodass wir in Kirchheim ein schönes und gelungenes Fest feiern konnten.
Für diesen großartigen Einsatz möchte sich der Gauvorstand und Ausschuss bei allen Helferinnen und Helfern ganz herzlich bedanken.
Erich Haas, Gauvorsitzender

Eine Volkstanzgruppe bei ihren Tänzen auf der Bühne auf dem Martinskirchplatz

Die Akrokids der OG Schlierbach bei der Aufführung ihrer Akrobatik in der kurzen Pause bei der Hauptversammlung in der Stadthalle am Sonntagvormittag

Der Wimpelumzug vom Postplatz zum Marktplatz in seinen bunten Farben.

Die Wendrsonn Schwobarockband Nummer eins mit energiegeladenem FolkRock